Berglust statt Bergfrust

Höhenlos unterwegs

Wandern mit Höhenangst? Aber klar!

Die Bergwelt entdecken, ihre einzigartige Natur erleben, frische Luft tanken und den Geräuschen lauschen – Wandern könnte so schön sein. Wenn da nicht die Höhenangst wäre. Diese beklemmende Unsicherheit, ob hinter der nächsten Ecke nicht doch noch eine Passage mit freier Sicht in die Tiefe folgt. Die Panik, wenn man schliesslich tatsächlich vor einer exponierten, unüberwindbaren Stelle steht. Und der beängstigende Moment, wenn man beim Blick in den Abgrund mit Herzrasen, Atemnot und Schwindel kämpft und keinen klaren Gedanken mehr fassen kann.

Das kommt dir bekannt vor? Dann haben wir etwas gemeinsam. Auch ich leide unter Höhenangst. Deshalb kenne ich solche Gefühle nur zu gut. Aus eigener Erfahrung weiss ich, dass das Wandern mit Höhenangst zur Qual werden kann. Plötzlich wird die Tour zur Tortur. Bis man sich schliesslich gar nicht mehr auf Bergwanderungen wagt.

Aber ist es das jetzt wirklich gewesen? Müssen wir uns einfach damit abfinden, dass uns die Bergwelt verwehrt bleibt? Nein, müssen wir nicht! Denn genau darum gibt es «Berglust statt Bergfrust» – das Angebot für Wanderlustige mit Höhenangst.


Warum Berglust statt Bergfrust?

Ganz einfach: Weil wir nur dort wandern, wo es keine kritischen Stellen für Menschen mit Höhenangst gibt. Damit du dich unbesorgt auf den Weg machen und das Wandern in vollen Zügen geniessen kannst.

Durch meine eigene Höhenangst habe ich mich gemeinsam mit meinem Partner intensiv mit dem Kartenlesen auseinandergesetzt. Wir haben verschiedene Routen ohne exponierte Stellen gefunden und es kommen in der ganzen Schweiz immer wieder neue Bergtouren dazu. Bevor wir dich auf eine Wanderung mitnehmen, laufen wir den Weg ausserdem immer zuerst selber ab – um auf Nummer sicher zu gehen.


Geführte Wanderungen – der Weg ist das Ziel

Lass uns gemeinsam wandern! Ganz ohne Druck und ohne Erwartungen. Wir müssen nicht Gipfel stürmen oder in kürzester Zeit weite Strecken zurücklegen. Im Gegenteil: Wir nehmen uns Zeit. Warten aufeinander, geniessen die Natur und tauschen uns aus. Über das Wandern, das Leben und die schönsten Picknickplätze. Tiefe haben dabei höchstens unsere Gespräche und Ziele setzen wir uns nicht. Wobei, stopp – ein Ziel haben wir tatsächlich: zusammen eine schöne Zeit in den Bergen zu erleben.

Bei uns sind alle willkommen. Alter, Geschlecht oder die Figur spielen keine Rolle. Mach dich mit uns auf den Weg und erlebe Berglust statt Bergfrust. Wir können es kaum erwarten, mit dir durch die Natur zu streifen!

Werfe einen Blick auf die Wanderangebote oder kontaktiere uns, wenn du Fragen hast.

Die nächsten Touren

  • Gros Mont am Rande des Vanil Noir
    Samstag, 23.Juli 2022
    Gros Mont am Rande des Vanil Noir
    Startpunkt: Parkplatz vis a vis Kirche Eglise ST. Nicolas Chateau de Rougemont
  • Alp Äsch
    Samstag, 6. August 2022
    Alp Äsch
    Startpunkt: 9.00 Uhr Post Unterschächen
  • Tierrätselweg Brunnital
    Samstag, 10. September 2022
    Tierrätselweg Brunnital
    Startpunkt: 8.00 Uhr Parkplatz Talstation Sittlisalp Seilbahn

    Wir stehen hinter Berglust statt Bergfrust

    Über uns

    Wir sind Alexandra Piazza und Rene Jenni. Lebenspartner und grosse Wanderfreunde. Wir verbringen so viel Zeit wie möglich in der Schweizer Natur und Bergwelt. Dort beschäftigen wir uns ausgiebig mit unserer Umgebung und tanken Kraft für den Alltag.

    Im Jahr 2017 entdeckten wir unsere gemeinsame Wanderlust, doch schnell wurde klar, dass nicht jeder Wanderweg Aufgrund der Höhenangst von Alexandra für uns machbar ist. So fingen wir an uns akribisch durch die Wanderkarten durchzulesen und studieren. Wir stellten schnell fest, dass es keine Infos und Bergwanderungen für Menschen gibt, die mit der Höhenangst zu kämpfen haben! Nicht in einem Buch oder im Internet.

    So entstand die Idee: Unter dem Namen „Berglust statt Bergfrust“, Wander- und Bergtouren speziell für Menschen mit Höhenangst anzubieten.